... auf gutem Grund.

 

Liter 0,75 % vol 11,5 Passend asiatische Curries & Salate, Creme-Suppen, Sushi Euro/Fl 8,50 Euro/l 11,33 enthält Sulfite

Müller-Thurgau, 
halbtrocken

Die verspieltere Variante vom Müller

Auch der halbtrockene Müller-Thurgau bringt hier am Bodensee durch konse­quente Mengenreduzierung seine herau­sragenden Eigen­schaften zur Gel­tung. Seine eigene Fruchtsüße macht ihn zu einem verspielteren Wein – blumig, saftig und frisch. 

Müller-Thurgau, 
halbtrocken

Die verspieltere Variante vom Müller

Auch der halbtrockene Müller-Thurgau bringt hier am Bodensee durch konse­quente Mengenreduzierung seine herau­sragenden Eigen­schaften zur Gel­tung. Seine eigene Fruchtsüße macht ihn zu einem verspielteren Wein – blumig, saftig und frisch. 

Liter 0,75 % vol 11,5 Passend asiatische Curries & Salate, Creme-Suppen, Sushi Euro/Fl 8,50 Euro/l 11,33

Aus der abenteuerlichen Geschichte des Müller-Thurgau

Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte Professor Hermann Müller aus dem Schweizer Kanton Thurgau die neue Rebsorte aus einer Kreu­zung von Riesling und Made­leine Royale. Versuchs­weise ange­pflanzt wurde die Rebe am Schweizer Boden­seeufer auf einer Par­zelle am Schloss Arenenberg.
  Richtig abenteuerlich wurde es dann 1925: Eine Hand voll mutiger Winzer sehen im Müller-­Thurgau die Hoffnung, den brachliegenden Weinbau am Boden­see wieder auf die Beine zu helfen. Mit einem Ruder­boot schmuggeln sie 400 Pfropf­reben aus der Schweiz zurück nach Deutschland und eine Erfolgsgeschichte begann …

 

Blumig, saftig und frisch,
wie ein Picknick auf der Wiese.

Der verspieltere Bruder des trockenen Müllers.

Müller-Thurgau halbtrocken direkt bestellen!

Zurück zur Übersicht.